tilia

Zentrum für Osteopathie & ganzheitliche Therapie
Psychotherapie - Selbsterfahrung
systemische Therapie

Raum für das potenziell Mögliche schaffen – in uns und dadurch um uns herum.

Im therapeutischen Gespräch möchte ich Sie einladen, anzukommen, sich Raum zu nehmen für Sie selbst und zu einem Dialog in einem vertraulichen, wertschätzenden und respektvollen Rahmen, der Sie als Expert/in für Ihr eigenes Leben anerkennt. Ein Rahmen, der Ihnen ermöglichen soll über Ihre im Laufe Ihres Lebens gesammelten Erfahrungen und damit verbundenen Vorstellungen, Ideen und Lebensstrategien zu sprechen. Wir können gemeinsam einen Blick auf die Geschichten werfen, die Sie und Ihr Leben geprägt haben und beeinflussen.

Wir nehmen uns und auch unsere Umwelt u.a. über die Geschichten wahr, die wir uns selbst und auch anderen erzählen. Manchen Erzählsträngen in diesen Geschichten schenken wir dabei besonders viel Aufmerksamkeit, während wir andere wenig kennen oder sie nicht der Rede wert finden. Genauso wie wir beim Lesen eines Romans manchmal vergessen, dass die Geschichte einen Autor/einen Erzähler hat, der bestimmten Stimmen viel Gewicht verleiht und manchen nur wenig Redefreiheit lässt, kann es auch sein, dass wir im echten Leben einem dominanten Erzähler bzw. einer Stimme viel Beachtung schenken. Aus der Perspektive eines anderen Erzählers betrachtet können sich potenziell andere Geschichten darstellen und neue Möglichkeiten ergeben.

In der systemischen Therapie werden (Problem-)Phänomene in ihrem Kontext und in ihren Zusammenhängen betrachtet, sowohl hinsichtlich ihrer Entstehung als auch ihres Fortbestehens. Der Blick kann sich daher u.a. darauf richten, wie wir in verschiedenen Kontexten miteinander interagieren und, wie wir uns mit anderen in Beziehung setzen (u.a. Paarsystem, Familiensystem, soziale, berufliche und gesellschaftliche Systeme). Die systemische Therapie geht dabei davon aus, dass wir dem (zwischenmenschlich) Erlebten dabei aufgrund unserer bisherigen Erfahrungen bestimmte Bedeutungen zuschreiben. Manchmal können diese Bedeutungen Leid verursachen und uns in unseren Gestaltungsmöglichkeiten im Leben einschränken. Durch den Versuch die eigene Situation aus anderen Perspektiven zu beleuchten, kann Raum für neue Bedeutungen und damit verbunden für neue Gestaltungsmöglichkeiten des eigenen Lebens entstehen.

In einem Erstgespräch können wir Ihr Anliegen in Ruhe besprechen und gemeinsam eine erste Orientierung in einer möglicherweise überfordernden Situation schaffen. Im Laufe der Folgetermine werden wir erforschen, was Sie in Ihrer individuellen Lebenslage brauchen, um ein für Sie angenehmeres Leben führen zu können, und welche Ziele Sie gerne mithilfe der therapeutischen Gespräche umsetzen möchten. Meine Verantwortung als Begleiterin in Ihrem individuellen Prozess sehe ich darin, einen sicheren Rahmen zu schaffen für den Ausdruck Ihrer Wünsche und Zielsetzungen.