tilia

Zentrum für Osteopathie & ganzheitliche Therapie
Phase III

Embryologische Entwicklung der Meningen und klinische Relevanz des III. Ventrikels

Phase III ist eine weitere Vertiefung in der Auseinandersetzung mit den biodynamischen Prinzipien und soll an ein integratives Verständnis der embryologischen Kräfte in der Entwicklung von Struktur und Funktion heranführen.

Wir wenden uns zunächst dem Duralsack zu - als Verbindungselement zwischen Cranium und Sacrum.

Im praktischen Teil liegt die Wahrnehmung von Qualitätsunterschieden zwischen ossärem Gewebe (intraossäre Läsionen) und den meningealen Blättern sowie die Erfahrung des Sutherland-Fulcrums im Vordergrund. Darüber hinaus versuchen wir einen Bogen zu spannen von der embryologischen Genese bis hin zur erwachsenen Struktur. Insbesondere arbeiten wir dabei mit den Duraduplikaturen Falx cerebri, Tentorium cerebelli und Anteriorer Duragurt (Septum transversum anterior).

Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit dem komplexen Netzwerk der Steuerung des Neuroendokrin-Immunsystems in Verbindung mit dem III. Ventrikel. Der Fokus liegt hierbei auf den hormonellen Steuerungsachsen: Hypothalamus-Hypophyse-Schilddrüse/Thymus/Gonaden

 

Die Definitionen und Wirkungskräfte der Zonen werden in einem erweiterten Kontext betrachtet und die unterschiedlichen Qualitätszustände erfahrbar gemacht.

 

Teilnahme-Voraussetzungen

 

 

Teilnehmeranzahl

Termine

 

 

 

 

 

 

Kosten

 

 

Seminarleiterin

Seminarort

 

Phase II

 

 

max. 12

 

21.05.-24.05.2020 (Phase IV Termin 2021 folgt)

08.10.-11.10.2020 (Phase IV Termin 2021 folgt)

Tag 1    13 - 18 Uhr

Tag 2      9 - 15 Uhr

Tag 3      9 - 17 Uhr

Tag 4      9 - 13 Uhr

 

€ 850,-

 

Edith Burjan-Lang D.O.

Am Seefeld 7, 7100 Neusiedl am See