tilia

Zentrum für Osteopathie & ganzheitliche Therapie
Edith Burjan-Lang D.O.

Osteopathin & Kinderosteopathin

autorisierte Biodynamik-Lehrende

    zusätzliche Behandlungsschwerpunkte

  • Neugeborene (z.B. Geburtskomplikationen, Frühgeburten)

  • Babys und Kleinkinder

  • Mutter-Kind-Behandlungen

    • Kommunikation in der Mutter-Kind-Beziehung

    • Schwangerschaft, Geburt, Familiensystem

  • Unterstützung in Übergangsphasen (Kindergarten-Schule)

  • Unterstützung in der Identitätsfindung während der Pubertät

  • Begleitung von kieferorthopädischen Maßnahmen

  • Kinderwunsch und Schwangerschaft

  • Ausgleich im Hormonhaushalt (Pubertät-Klimakterium)

1987

seit 1991 

1991 - 1997

1995 - 1996

1997

1998 - 2001

 

2001    

 

2002

 

 

 

seit 2002

2002-2011

2010

2011-2014

 

seit 2014

2014-laufend

2015

2016

2017

 

seit 2018

  • Diplom Physiotherapie, AKH Wien

  • als selbstständige Physiotherapeutin tätig

  • Ausbildung an der Wiener Schule für Osteopathie (WSO) mit Diplomabschluss

  • Kursreihe Physioenergetik nach Raphael van Assche an der WSO

  • Gründung der Praxis für Osteopathie und Physiotherapie in Neusiedl am See

  • Ausbildung zur Kinderosteopathin in Wien und London - Osteopathic Centre for Children (OCC) unter der Leitung von Stuart Korth D.O.

  • Erweiterung der Praxis zu einer Gemeinschaftspraxis für Osteopathie mit dem Schwerpunkt Kinderosteopathie

  • Kursreihe Traditionelle Chinesische Medizin an der Wiener Schule für TCM (WSTCM)

  • Gründungs- und Vorstandsmitglied des Osteopathischen Zentrum für Kinder (OZK) in Wien

  • Lehrtätigkeit im OZK

  • Biodynamik-Ausbildung bei Dr. James Jealous D.O.

  • Embryologie-Kurs nach Blechschmidt bei Dr. Brian Freeman

  • Biodynamik-Lehrerausbildung in Oregon, USA, unter der Leitung von Dr. Jealous

  • autorisiert von Dr. Jealous zum Unterrichten des Biodynamik-Curriculums: Traditional Osteopathic Studies, Biodynamics of Osteopathy

  • Fortbildungen und Teilnahme an den internationalen Biodynamik Faculty-Meetings

  • Embryologie-Kurs bei Dr. Raymond Gasser

  • Lehrtätigkeit im Bereich Neuroendokrin-Immunsystem in St. Petersburg

  • Erweiterung der Gemeinschaftspraxis zu einem Zentrum für ganzheitliche Therapie

  • Lehrtätigkeit in Kooperation mit Dr. Gunnar Spohr in der Vernetzung von biodynamischer Osteopathie und Embryologie